Verchromen


Chrom besitzt eine weiße, silberähnliche Farbe, unterscheidet sich aber von Nickeloberflächen durch einen charakteristischen leicht bläulichen Farbton. Chrom ist nicht magnetisch. Aufgrund seiner besonderen Eigenschaften ist Chrom für viele Anwendungen besonders gut als Überzugsmetall geeignet. Chrom ist beständig gegen Luft, Wasser, verdünnte Säuren und die meisten Laugen. Nicht beständig ist Nickel gegen Salpetersäure, konzentrierte Salzsäure und Ammoniak. Chromoberflächen sind beständig gegen Anlaufen.

Oft wird Chrom in der Schichtkombination Kupfer/Nickel/Chrom angewendet. Dieses Schichtsystem vereint technische und dekorative Aspekte. Durch die Eigenschaften dieser Metalle werden die Bauteile gegen Korrosion und Verschleiß geschützt und können außerdem modern designt werden. Sowohl hochglänzende Schichten als auch edle Effekte durch matte Oberflächen werden eingesetzt. Gegenstände, die verchromt werden, bestehen häufig aus Stahl, Zinkdruckguss, Messing nichtrostende Stähle oder Aluminium.

Wir bieten Ihnen folgende Varianten an:

Jetzt anschauen was möglich ist »

Galvanik - Verchromen
Galvanik - Verchromen
Galvanik - Verchromen
Galvanik - Verchromen
Galvanik - Verchromen
Galvanik - Verchromen
Galvanik - Verchromen
Galvanik - Verchromen
Galvanik - Verchromen
Galvanik - Verchromen
Galvanik - Verchromen
Galvanik - Verchromen
Galvanik - Verchromen
Galvanik - Verchromen

Glanzchrom

Jetzt anschauen was möglich ist »

Glanzchrom
Glanzchrom
Glanzchrom
Glanzchrom
Glanzchrom

Schwarzchrom

Ausgangsmaterial: Eisen, Aluminium, Messing, Zinkdruckguss und Nirosta
Eigenschaften: Schöne Optik und guter Korrosionsschutz

Jetzt anschauen was möglich ist »

Schwarzchrom
Schwarzchrom

Mattchrom

Ausgangsmaterial: Eisen, Aluminium, Messing, Zinkdruckguss und Nirosta
Eigenschaften: Matte Oberfläche und Sandstrahleffekt

Jetzt anschauen was möglich ist »

Mattchrom
Mattchrom
Mattchrom


Aktuelle Neuigkeiten

Kleine Einblicke in unsere Arbeit

Technik
Technik